Empfehlungen

 

 

 

 

Empfehlungen

"Larry, würden Sie so mit einer vom Aussterben bedrohten Eule umgehen?"

Er blickte zu Boden und schüttelte den Kopf. Ich sah, dass er wieder weinte.

(aus einer Geschichte von Rachel Naomi Remen)                                     

 

 

Auf dieser Seite möchte ich ab und zu weitergeben, was mich inspiriert hat, Bücher, Texte, Filme, Bilder. Ich gehe dabei keine Bestseller-Listen durch, weder theologische noch belletristische. Es werden auch immer einmal Dinge auftauchen, die nicht neu sind.

 

 

 

Sich Entscheiden

von Stefan Kiechle SJ, echter Verlag, 6. aufl. 2014

(Ignatianische Impulse Bd. 2)

 

Manchen Menschen fällt es leicht, sich zu entscheiden: sie haben ein gutes Gespür dafür, was wie wollen, und was gehen kann. Andere tun sich schon mit der Entscheidung für ein Paar Schuhe schwer. Und wieviel schwerer erst mit weitreichenden Entscheidungen. Nur Typsache? Typsache schon, aber auch etwas, das anhand von guten Fragen gelernt werden kann.

Dieses Buch gehört nicht zur typischen Ratgeberliteratur, es greift auf eine alte Anleitung zur geistlichen Entscheidungsfindung und zur Begleitung in Entscheidungssituationen zurück.

Stefan Kiechle (geb. 1960, Dr. theol.) ist Jesuit, Provinzial der Deutschen Provinz seines Ordens, und stellt mit diesem 78-Seiten-Büchlein ein Kernthema der jesuitischen Lebensführung vor.

Ignatius von Loyola, auf den der Jesuitenorden und auch die hier vorgestellte Weise der Entscheidungsfindung zurückgeht, wird kurz innerhalb seiner Zeit vorgestellt: zu Beginn der Neuzeit nimmt die Zahl der Wahlmöglichkeiten zu und damit die Notwendigkeit, sich zu entscheiden. Folglich gehört das Fragen nach den Kriterien und Methoden des Entscheidens zur ignatianischen Lebensgestaltung.

Womit entscheide ich? Vom Kopf her? Aus dem Bauch? Mit dem Herzen?
Wir erwische ich den richtigen Zeitpunkt?
Und: was will Gott?

Was sind meine Motive? Kenne ich die wirklich? Welche Prägungen beeinflussen mich? Kann ich von schwierigen Erfahrungen frei werden? Wie sehe ich hier klarer?

Zwei gute Möglichkeiten - und jetzt? Was gibt den Ausschlag, wenn ich wirklich frei bin, zu wählen?

Welche Ängste bremsen meine Entscheidung?

An diesen Fragen entlang entfaltet Kiechle die Schritte, vor Gott zu einer guten, eigenen Entscheidung zu kommen.

Ein kleines Büchlein und ein gangbarer Weg - nicht beschränkt auf religiöse Spezialisten!